Evangelische Kirchengemeinde Kraftsdorf

Dank an alle Mitwirkenden bei der Sanierung der Außenfassade am Pfarrhaus Rüdersdorf im Sommer 2018

Weithin sichtbar leuchtet die neu gestrichene Außenfassade des Pfarrhauses Rüdersdorf und im angenehmen Kontrast dazu das warme Rot der neuen Dacheindeckung. Bei durchweg sehr warmen Temperaturen im Sommer 2018 wurde durch die FA Dinger (Linda) im Juli das Dach neu eingedeckt, einige marode Balken getauscht sowie ein Teilstück des Schornsteins neu gemauert. Die sich anschließenden Maler- und Fassadenreparaturarbeiten lagen in den zuverlässigen Händen von Malermeister Krause (Kraftsdorf) und seinen Mitarbeitern. Viel Lob und Anerkennung bekommt durch Besucher die Freilegung und Überarbeitung der zahlreichen Sandsteinflächen an der Fassade durch die FA Krause, durch die nun wieder der historische Originalbestand hergestellt und gesichert werden konnte. 

Die Bauüberwachung und Begleitung lag in den Händen unserer Bauspezialisten Frau S. Bocklisch und J. Straßburger. Und so oft sorgte Frau G. Bräuner zur Freude der Arbeiter für die Verpflegung. 

Hiermit möchte ich allen, die an diesem Bau beteiligt waren, aufs herzlichste Dank sagen! Wieder haben wir mit der umfassenden Außensanierung nach vorangegangenen Innenarbeiten im Jahr 2016 Entscheidendes vorangebracht und der Pfarrer freut sich, dass er im kommenden Winter auf dem Dachboden nicht mehr Schnee fegen muß. Ein Dank gilt auch der Ev. Kirche in Mitteldeutschland und dem Ev. Kirchenkreis Gera, die neben Eigenmitteln der Kirchengemeinde dieses Projekt erst möglich gemacht haben. 

 

Pfarrhaus und Pfarrhof Rüdersdorf

 

 

Unmittelbar neben der Rüdersdorfer Kirche, die vom Friedhof umschlossen wird, befindet sich das Rüdersdorfer Pfarrhaus auf einer Anhöhe in der Dorfmitte. Die ursprünglich als Wehrhofanlage im Jahr 1776 gebaute Pfarrei ist heute Pfarrsitz der Kirchengemeinde Rüdersdorf-Kraftsdorf. Der begrünte Pfarrhof mit der großen Lutherlinde aus dem Jahr 1830 lädt besonders im Sommer zum Aufenthalt im Freien auf.

 

 

 

Im Pfarrhaus wurden 2015 und 2016 umfassende Renovierungsarbeiten durchgeführt. Seitdem steht hier insbesondere für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde ansprechende Räumlichkeiten zur Verfügung, die wöchentlich durch den Kirchenchor Rüdersdorf, den Gospelchor und unseren großen Kinderchor genutzt werden. 

2018 und 2019 stehen am Pfarrhaus Arbeiten am Dach und an der der Außenfassade an. Darüber hinaus soll der Pfarrhof zu einem Kulturhof für das ganze Dorf gestaltet werden. Hierfür hoffen wir derzeit auf öffentliche Fördermittel.   

 

Bereits Ende der 90 Jahre wurde viel Kraft in die Restaurierung des Pfarrhofes  und seiner Wirtschaftsgebäude gesteckt. Schon damals entstand aus einer alten zerfallenen Scheune ein modernes Gemeindezentrum. Für die Arbeit unserer Gemeinde steht dort seitdem ein großer Gemeindesaal für ca 60 Personen mit offenem Kamin zur Verfügung. Seit 2014 freuen wir uns über den Einbau einer Orgel mit 430 Pfeifen. Im Gemeindezentrum treffen sich Jung und Alt - Konfirmanden und Seniorenkreis. Im Winter nutzen wir den schönen Gemeindesaal für unsere Wintergottesdienste und auch für Gemeindeabende am offenen Kamin.  

 

 

 


  © 2013 - 2015 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Rüdersdorf/Kraftsdorf  | Tel.: 036606 / 84412  | E-Mail: ruedersdorf@t-online.de